Vereinsgelände

 

Fussball in Natur (er)leben

Unser Sportgelände liegt in mitten eines kleinen Waldgebiets am Sulzbacher Baggersee. Bis zum 6. August waren unsere beiden Spielfelder von dichtem Wald umgeben. Dann fegten Orkanböen innerhalb von wenigen Minuten durch die Bäume und legten diese um. Annähernd der gesamte bis zu 60 Jahre alte Baumbestand fiel dem Umwetter zum Opfer.

Umgestürzte Bäume richteten einen immensen Schaden an. Zwar blieb das Vereinsgebäude unbeschädigt, die Außenanlagen wurden jedoch stark demoliert. Am westlichen Ende des ersten Spielfeld lagen die Bäume über die ganze Breite der Torauslinie bis über die Strafraumgrenze auf dem Spielfeld. Die umgefallenen Bäume zerstörten 115 m Maschendrahtzaun, 80 m Barriere und das Fußballtor. Am Trainingsplatz fielen Bäume auf einen Flutlichtmast, der dabei umgeknickt wurde. Die Schäden belaufen sich auf 42.000 Euro. Die in Eigenarbeit abzubauenden und zu entsorgenden demolierten Anlagen sind hierbei noch gar nicht berücksichtigt.

Um das Ausmaß aus der Vogelperspektive zu sehen, schaltet ihr die im Menü Kontakt am Seitenende bereitgestellte Anfahrtskarte auf die Luftbildansicht um und vergrößert das Bild.

Bildergalerie

Macht euch ein Bild von den Schäden.